Start Archiv Zwischenruf Zum Nachdenken
Zum Nachdenken PDF Drucken E-Mail

Auch mich erschreckt das geringe politische Interesse der Bürger so kurz vor der Bundestagswahl am 27. September. Einen Wettstreit um Inhalte gibt es immer noch nicht. "Die SPD hat das versucht", schreibt sogar Hugo Müller-Vogg in der Bildzeitung und fährt fort, "mit ihrem Deutschland-Plan hat sie ein Konzept vorgelegt, über das sich zu streiten lohnte. Aber die CDU/CSU hat sich der Diskussion verweigert."

 

 

Natürlich erschrecken mich auch die täglichen Hiobsbotschaften der Umfragen. Aber Klagen allein hilft nicht. Mitanpacken ist auch für mich die Devise.

 

Auf meiner Homepage werde ich bis zu Wahl noch ein gutes Dutzend an Beispielen mit dem Titel "Zum Nachdenken" bringen. Dabei kommt es mir darauf an, die SPD-Position klar aufzuzeigen und sie der der Union-FDP-Position entgegen zu stellen. Jedermann soll sich ein eigenes Bild an Hand der Fakten machen können.

 

Dabei werde ich bei meiner bekannt deutlichen Aussprache bleiben. Das Motto ist: An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen, nicht an ihren Sprüchen und Gags!

So hoffe ich, dass ich keine Leserin und keinen Leser langweile.

 

 
Copyright © 2015 Georg Kronawitter. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.